News / Tagebuch

Ferien, und dennoch nichts als Arbeit

Eintrag von Matrixz

Seit Mittwoch habe ich nun endlich Ferien, doch kann mich allerdings nicht wirklich erholen.
Mein Buch wartet darauf, korrigiert zu werden und ich bin nicht einmal ansatzweise so weit,
wie ich vor drei Monaten sein wollte.
Durch die Woche in Italien und die Schule bin ich stark in Verzug geraten, was ich nun aufholen muss. Das klingt jetzt sicher so, als stünde ich unter Termindruck oder als würde ein Verleger auf mich warten, doch dem ist nicht so.
Ich will einfach nur so schnell wie möglich fertig werden, um mich meinen nächsten Bänden widmen zu können.
Das erste Kapitel ist mit seinen 17 Seiten nun endlich abgeschlossen und ich kann mich jetzt getrost dem zweiten zuwenden. Ich habe einige größere Veränderungen im ersten Kapitel vorgenommen, weshalb meine Testleser der Vorabversion noch einmal alles von Anfang an lesen dürfen. * Liebe Testleser, es tut mir leid, doch es ging nicht anders*
Im nächsten Kapitel musste ich einiges umschreiben, und das eigentlich (spontan) eingeplante Unterkapitel mit den Feuerelfen musste gänzlich gestrichen werden, wie auch einige andere Szenen. Was mich allerdings freut ist, dass der Anfang des 2. Kapitels für die Schattenelfen Lucién und Shadow verwendet worden ist.
Ich habe lange darauf hingearbeitet und es schließlich geschafft, die Stelle auf dem Schiff zu Papier zu bringen. Nach langer Zeit konnte ich endlich mal wieder etwas einfaches schreiben, ohne mich besonders verausgaben zu müssen. Mir fällt es seltsamer Weise leichter, für die Schattenelfen zu schreiben... es macht irgendwie mehr Spaß.
Vielleicht liegt es ja daran, dass sie nicht so „etepetete“ wie die Lichtelfen sind...
Wer weiß.
Ab nächster Woche werdet ihr mich übrigens seltener zu Gesicht bekommen, da endlich mein Freund herkommt, und wir 2 wundervolle Wochen miteinander verbringen werden. freu

Ich verbleibe,
eure Lichtelfin
3.8.06 18:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de